image slideshow
Druckversion

Aktuelles

14.05.2012 / OZEANEUM

OZEANEUM Stralsund gewinnt schwedischen Umweltpreis

Ein interaktiver Wissenstisch in der Ostsee-Ausstellung des OZEANEUMs informiert über Probleme und Besonderheiten des kleinen Meeres vor unserer Haustür. (Foto: Johannes-Maria Schlorke / OZEANEUM Stralsund)

Das OZEANEUM Stralsund ist diesjähriger Preisträger des International Environmental Award, der seit 1988 von der schwedischen Hansestadt Kalmar verliehen wird. In diesem Jahr stand die Ostsee im Mittelpunkt der Ausschreibung und damit Projekte, Unternehmen und Institutionen aller Hansestädte, die auf die besondere Umwelt in und um die Ostsee aufmerksam machen.

 

Das Urteil der schwedischen Jury fiel in diesem Jahr zugunsten des OZEANEUMs aus, weil es mit seiner Ausstellung, zahlreichen Aquarien und insbesondere den vielfältigen Bildungsangeboten zur Ostsee eine breite Öffentlichkeit anspricht. Außerdem lobte die Jury das Museum für seine modernen Ausstellungsmedien, die beispielsweise über Besonderheiten und Probleme der Ostsee informieren.

 

"Wir freuen uns außerordentlich über den Umweltpreis aus Kalmar und über die damit verbundene internationale Anerkennung für unsere Museumsarbeit", sagt Dr. Harald Benke vom OZEANEUM Stralsund. Den Preis wird Benke während des Internationalen Hansetages am 30. Juni 2012, der in diesem Jahr in Lüneburg stattfindet, entgegennehmen.

 

Text: OZEANEUM Stralsund


© 2010 wie-tickt-natur.de
Ozeaneum, Meeresmuseum
Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL
Süßwasseraquarium
Zoo Rostock